Und wieder eine Änderung

Superklasse! Wir haben für das Stadtteilarchiv endlich jemanden einstellen können und das Archiv wird jetzt über 3 Jahre professionell betreut. Ulla Wacker (die Vereinsvorsitzende vom Stadtteilhaus) gibt jetzt den Auftrag an Schlittermann raus, uns eine Software aufzusetzen, die „Collective Access“ heißt und extra für Sammlungsmanagement entwickelt worden ist.

Anett (unsere neue Archivarin) macht sich mit den Sammelgebieten des Stadtteilarchivs vertraut und wird demnächst hoffentlich alle alten gefundenen Neuigkeiten auf dem Blog veröffentlichen.

Wir müssen noch darauf warten, dass das Stadtplanungsamt entgültig zur neuen Raumgestaltung „Ja“ sagt und dann können wir mit Sebastian vom BRN-Museum auch eine Fusion von Archiv und Museum in die Wege leiten …

Und ich freu mich schon wieder riesig und vielleicht wird es doch erst in nem halben Jahr soweit sein … mal sehen was die Zeit bringt. Anett ist immerhin für 3 Jahre bei uns und da fließt noch ne Menge Wasser die Elbe runter.

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s