Neue Partner HechtViertel e.V. und Atelier Daniela Floß

Das Stadtteilarchiv kann auf eine erfolgreiche Woche zurück blicken. So gelang es mir, mehrere Partner für den Aufbau des Archivs zu gewinnen. Zuerst sprach ich mit Daniela Floß vom HechtViertel e.V. (www.hecht-viertel.de). Ein kleiner Verein, der Ansprechpartner für das kreativ-urbane Potenzial, welches sich alljährlich zum HechtFest zeigt, ist. Dieses Potenzial soll gebündelt und kreativ eingesetzt werden.

Daniela Floß ist eine engagierte Malerin im Hecht. Sie betreibt ein eigenes Atelier auf der Hechtstraße 13, gemeinsam mit der Malerin Heike Herzog. Sie organisiert regelmäßig aller zwei Monate wechselnde Ausstellungen in ihren Räumen. Die nächste Ausstellung findet im Februar statt. Zu Gast ist der Jenaer Bildhauer Klaus Langmann. Daneben malt sie mit Kindern im Vorschulalter mit Fingern, Pinsel, Bürsten und Rollen. Sie nennen sich die Malzwerge. Damit nicht genug, können auch Erwachsene bei ihr reinschauen und das Malen erlernen und ihrem Hobby fröhnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s