Dachstuhlbrand zur BRN 2004 im Stadtteilhaus

Ich entdecke ja in Kisten immer mal wieder seltsame Dinge. Aber jetzt staunte ich nicht schlecht, als ein kugeliges ein Meter hohes Blechding auf meinem Tisch stand.  😕

„Ach, dass ist unsere alte Turmspitze!“, lachte es aus dem Nachbarbüro?

„Hä? Wie kommt die hierher?“

Dachstuhlbrand im Stadtteilhaus Juni 2004

Im Jahr 2004 zur BRN legte ein Brandstifter im Stadtteilhaus Feuer. Der Dachstuhl brannte komplett nieder. Zahlreiche Unterlagen wurden dabei vernichtet. Das Archiv erlitt schwere Schäden. Viele Fotos wurden dabei für immer vernichtet. Der Feuerteufel wurde gefasst. Stritt aber die Brandstiftung ab. Er konnte leider nicht verurteilt werden.

Der Dachstuhl mußte komplett abgetragen werden und das Dach neu errichtet. Die Turmspitze wurde für den Dachklemptner zum Nachschmieden abgebaut und auf die Straße gestellt. Bevor der sie abholen konnte, war die Spitze spurlos verschwunden.

Neulich kam eine Mieterin in das Stadtteilhaus und meinte: „Ach übrigens, ich habe noch eure Dachspitze. Die habe ich von der Straße gerettet.“

Jetzt steht sie wohlbehalten im Archiv. Sogar die Brandspuren sind noch sichtbar.

Turmspitze vom Stadtteilhaus

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s