„Seltsame Veränderungen auf dem Mars“

„[…]die dunklen Bänder, die sich über den Planeten legen und feine Vegetationsstreifen darstellen, haben sich [….] nicht mehr gezeigt.“

Was viele wahrscheinlich an eine Einleitung eines schlechten Science-Fiction-Romans erinnert, entpuppt sich jedoch als Zeitungsartikel der DNN aus dem Jahre 1936.

Eine Vielzahl an alten, sehr gut erhaltenen Lokalzeitungen aus dem vergangenen Jahrhundert ist uns vor kurzem in die Hände gefallen. Darunter unter anderem auch Kopien der „Sächsischen-Arbeiter-Zeitung“ aus dem Jahre 1894, welche alle aufgrund der noch sehr guten Qualität, einen unschätzbaren Wert darstellen.

Neben den Zeitungen konnten wir eine große Zahl an Quittungen, Briefen, Eintrittskarten und eine Menge Familienfotos aus der Nachkriegszeit bergen und teilweise alten Geschäften in der Neustadt zuordnen, alle für die lange Lagerzeit in einwandfreiem Zustand.

Sie vermitteln ein relativ genaues Bild davon, wie es in der Neustadt im frühen 20. Jahrhundert aussah und zuging.

Als wäre das noch nicht genug gewesen, fielen uns ein Stapel alter Liebesgedichte (mehr oder weniger gut gedichtet) aus Nachkriegszeiten in die Hände. Ob das Paar in Dresden wohnte, lässt sich leider noch nicht ohne weiteres sagen, es spricht aber einiges dafür, denn die Briefe lagen in einem alten Lagerbuch einer Dresdner Fabrik aus dem Jahre 1923.

.

Bleibt abzuwarten, was sich in nächster Zeit noch alles anfinden wird, spannend bleibt es auf alle Fälle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s