Dresden Marketing GmbH im Stadtteilarchiv

Gestern war ein aufregender Wochenstart. Franz Friedrich Lukas ist unser neuer Schülerpraktikant für zwei Wochen und wird demnächst hier posten. Am Mittag besuchte uns Frau Dr. Bunge die Geschäfsführerin der Dresden Marketing GmbH. Sie erkundigte sich über das Stadtteilhaus und das Stadtteilarchiv. In den Dresdner Werbe- und Imagebroschüren ist Insiderwissen zur Äußeren Neustadt (noch) nicht sehr weit verbreitet. Warum also nicht an der Quelle nachfragen. Unsere Stärke im Viertel, die Vielfalt, ist natürlich für eine Stadt, die immer einen Ansprechpartner braucht, nicht einfach zu händeln. Sie stellte uns ihre Ziele vor, die sie verfolgt und versuchte herauszufinden, ob das BRN-Museum da irgendwie mit reinpasst. Nebenbei erhielten wir auch einige Tipps, wohin wir uns wenden können, um unser Netzwerk zu erweitern. Ich denke, wir konnten ihr ein wenig Appetit auf die Bunte Republik Neustadt machen un ein wenig zur Völkerverständigung zwischen den Bunten Republikanern und dem Hinterbrückenland beitragen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s