Aktenzeichen XY ungelöst: Punker im Kampfanzug Wer erstach Thomas Hummel?

Gestern war ein ungewöhnlicher Tag im Archiv. Am Morgen stand die Kriminalpolizei Dresden im Büro. Sie recherchiert in dem ungelösten Mordfall von Thomas Hummel. Viele Spuren führten in die Punkerszene der Neustadt. Aufgrund der Sendung Aktenzeichen xy ungelöst vom 15. Juni 2011 sind neue Hinweise zu diesem Fall eingegangen. Im Stadtteilarchiv befinden sich jede Menge Bilder und Dokumente aus dieser Zeit. Diese wertet jetzt die Polizei aus.

Gesucht wird ein Punker namens Steini, der 1991 den EDV Mitarbeiter Thomas Hummel in Laubegast niedergestochen hat.

Wer sich die Sendung noch einmal anschauen möchte klickt den Link.

Advertisements

3 Kommentare

  1. verhandlung wurde verlegt da der angeklagte „nicht verhandlungsfähig“ ist.
    nachricht kam vorhin an. da hat jemand wohl gemerkt, daß es keinen ausweg mehr gibt…

  2. ich lese das hier gerade zum ersten Mal, es gab/gibt einen Angeklagten und eine Verhandlung? Bei Google konnte ich nix über eine Aufklärung dieses Falles finden, hat jemand einen Link?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s