Sonderausstellung „Ich werde bewohnt – Die Neustadt 1990 – 1993“

Kundgebung auf dem Alaunplatz 1933

Die Vernissage am Samstag Abend war ein voller Erfolg. Im Museum herrschte ein beständiges Kommen und Gehen. Am Sonntag zur regulären Öffnungszeit das selbe Bild.  Ganz besonders hat uns gefreut, dass außer Dresdnern auch Touristen unsere Ausstellung besuchten.

Die Ausstellung im BRN-Museum wird durch eine Begleitausstellung im Treppenhaus durch das Stadtteilarchiv Neustadt ergänzt. Sie beschäftigt sich mit der Neustadt zur Zeit des 2. Weltkrieges. Hier werden Bilder und Dokumente aus dem Leben der Neustädter gezeigt. Am Interessantesten fand ich die Ausschnitte aus der Schülerzeitung „Hilf Mit!“, der „Bravo“ der NS-Zeit. Gestaltet wurde sie von Anne Herden, unserer Praktikantin im Stadtteilhaus.

Heute Morgen, außerhalb der Öffnungszeiten,  schlenderte die Sächsische Zeitung in unser Büro und bat um ein Interview zur Ausstellung.  Ich bin schon gespannt auf den Artikel.

 

Nächte Möglichkeit die Ausstellung zu sehen: Freitag, den 10.02.2012, 18-20 Uhr, BRN-Museum im Stadtteilhaus, Prießnitzstraße 18, DD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s