Fotos und Geschichten gesucht zum „Klub der Werktätigen“ auf der Förstereistraße 36 und Jugendklub KOMET auf der Sebnitzer Straße

Foto: Lothar Lange

Gestern kramte ich einen Zeitungsartikel der Dresdner Stadtrundschau vom 14. Juni 1990 aus. Darin wird über die bevorstehende Schließung des „Klub der Werktätigen“ berichtet. Dieser befand sich auf der Förstereistraße 36. Ich suche Zeitzeugen, die mir davon etwas erzählen können. Was wurde dort gemacht? Was für Veranstaltungen gab? Wer traf sich dort? etc. Hat jemand Fotos von diesem Klub?

Bitte melden bei: stadtteilarchiv@googlemail.com oder anrufen unter: 0351-267 22 07.

Nach der Schließung wurde der Jugendclub Komet auf der Sebnitzer Straße als Ausweichquartier für die Veranstaltungen vom Stadtbezirksverwaltungsamt Nord Abt. Kultur vorgeschlagen. Wo war dieser Jugendclub genau (Hausnummer)? Kann mir dazu jemand was erzählen? Ich bin gespannt auf eure Geschichten!

Advertisements

3 Kommentare

  1. Gab es schon Erkenntnisgewinn?
    Der Klub war auf der Sebnitzer Ecke Görlitzer, denke Hausnummer 15. Bis vor kurzem war der die Showbox drin. Bin leider eins, zwei Jahre zu jung gewesen, um regelmäßig dahin zu gehen. Wahrgenommen habe ich dort nur klassische Diskotheken. Glaube auch, dass der Klub noch 1990 geschlossen hat.
    Die Frau oben im Bild schaut aus der Louisenstraße 34 raus 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s