26. Archivpädagogenkonferenz in Dresden

Geschichte hören, lesen und erforschen
Schüler im Spannungsfeld zwischen 
mündlicher und schriftlicher Überlieferung.

Vom 19. bis 21. April 2012 ist das Stadtteildokumentationszentrum Teilnehmer dieser  Konferenz. Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist die „Oral History“. Mündlich überlieferte Geschichte, Zeitzeugeninterviews, wie können diese für die Nachwelt erhalten bleiben? Ein sehr spannendes Thema für das Archiv. Denn auch wir verfügen über einen Bestand von dieses Zeitdokumenten.

Foto: Yvonne Graf

Foto: Yvonne Graf

Seit 3 Jahren stehen wir als Projektpartner für Schulen und Bildungsträger zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s