BRN international

Das das Museum an Bekanntheit gewonnen hat, zeichnet sich an den Besuchern ab. Aber heute ist es sehr lustig im Museum. Unsere Gäste kommen aus Toulouse, Belgrad, Leipzig und einer anderen unaussprechlichen Stadt in der Ukraine. Sie alle trugen einen kleinen Reiseführer bei sich, mit Geheimtipps von Orten, die man unbedingt in Dresden besuchen sollte.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s