Stadtteilarchiv schränkt die Archivierung von Zeitungsausschnitten ein

alte Zeitungen 1936Das Stadtteildokumentationszentrum Dresden Neustadt verfügt seit 1990 über einen Pressespiegel zum Einzugsgebiet Dresden Neustadt. Dieser liegt in einer originalen Zeitungsausschnittssammlung vor. In den letzten Jahren wurde geprüft, ob diese Sammlung digitalisiert werden kann, um künftig besser in den Beständen recherchieren zu können. Die Mittel dafür aufzubringen steht derzeit noch in den Sternen.

Die Sammlung von Zeitungsausschnitten endet mit dem Monat Februar 2012. Die Leitung des Archivs hat sich dafür entschieden, die weitere Sammlung von Zeitungsausschnitten einzustellen. Das Suchverhalten der Nutzer hat sich grundlegend geändert. Keiner blättert mehr lose Zeitungsauschnitte durch. Die Sächsische Staats- und Universitätsbibliothek und das Stadtarchiv Dresden verfügen beide über eine komplette Zeitungssammlung. Die Artikel liegen in digitaler Form vor und können somit viel effizienter gefunden werden.

Durch das Einschränken dieses Sammelgebietes,werden neue Kapazitäten frei. Diese können genutzt werden, um das Kernanliegen, die Dokumentation des Neustädter Lokalkolorits  auszuweiten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s