Sofia ist da und sagt Hallo!

Sofia in der Neustadt.

Sofia in der Neustadt.

Vor 15 Jahren nannten mich meine Eltern Sofia und ließen mich im thüringischen Neustadt an der Orla (nahe Jena)  aufwachsen. Jetzt bin ich für zwei Wochen hier, in der Dresdner Neustadt, im Stadtteilarchiv und absolviere mein Schülerpraktikum. Mir war die Gegend zwar vorher schon bekannt, aber durch meine Tätigkeiten lerne ich sie noch besser kennen. Und ich muss sagen – ich bin ehrlich begeistert!

Hier im Archiv arbeite ich am Schülerprojekt mit. Das heißt, dass ich durch die Alauenstraße ziehe und die verschiedenen Häuser und Läden fotografiere, sortiere und archiviere, damit sie später zu Forschungszwecken oder von Studenten genutzt werden können. Ich bin zwar erst seit zwei Tagen dabei, aber die Arbeit bereitet mir viel Freude, gerade in einem so coolen Viertel, wie die Neustadt es ist.

Immer wieder entdecke ich kleine, süße Läden, die ich am liebsten sofort aufkaufen würde. Bei uns daheim gibt es sowas, bis auf vereinzelte, teure Boutiquen, gar nicht mehr. Die Menschen hier sind alle sehr offen und meist freundlich. Ich kann jedem, der noch nach einem Praktikumsplatz sucht, das Stadtteilarchiv nur wärmstens ans Herz legen.

Soweit erstmal von mir. Man liest sich vielleicht!

Sofia (:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s