Die zweite Woche ist angebrochen

Heute ist für mich der zweite Tag in der zweiten Praktikumswoche angebrochen und wir haben besonderen Besuch: Inka ,der Hund von Frau Wackers Mutter, er wuselt jetzt durch das ganze Büro und leistet uns Gesellschaft. Letzte Woche bestand meine Aufgabe hauptsächlich darin Einrichtungen aller Art der Äußeren Neustadt im Internet rauszusuchen und in eine Ecxeltabelle einzutragen. Diese Woche fotografiere ich weitere Straßenzüge der Äußeren Neustadt. Dazu gehören die Sebnitzer, die Görlitzer und die Rothenburger Straße. Die Arbeit hier macht viel Spaß und ist abwechslungsreich. Letze Woche haben Sofia und ich z.B. eine Vorstellung in der Wanne vorbereitet und Yogamatten zurück ins den Kinderladen

Inka

Inka

Känguruh gebracht (die sich dann aber als die falschen herausstellten). Am Freitag kommt dann mein dritter und letzter Blogbeitrag von diesem Schülerpraktikum, das bis jetzt sehr schnell vergangen ist.

Bis dahin,

Juliana

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s