Ich brauche eure Hilfe – Neustadt 1990

Heute beim Recherchieren bekam ich eine Hand voller neuer Fotos und könnte dabei eure Hilfe gebrauchen ,denn beim Sortieren bekam ich auch  Fotos wo ich nicht genau den Standort ermitteln konnte .Die Bilder stammen alle aus der Äußeren Neustadt 1990. Jetzt kommt ihr ins Spiel. Ich trage jetzt unten die Bilder an mit ihren jeweiligen Nummern und ihr könnt euch darüber austauschen und mir eure Ergebnisse als Kommentar berichten. Lg Jan

 

Foto8

Foto 1

Foto7

Foto 2

Foto6

Foto 3

Foto5

Foto 4

Foto4

Foto 5

Foto3

Foto 6

Foto2

Foto 7

Foto1

Foto 8

Advertisements

10 Kommentare

  1. Foto 4 und 5 sind das Grundstück Louisenstr 7, Seitengebäude und Hinterhaus wurden bis zum Abriss (von Bilfinger und Berger) von einer Tischlerei genutzt. Der Besitzer hätt im Jahr des Abrisses 100 jähriges Betriebsjubiläum gefeiert. ;-((
    Auf dem Grundstück des Vorderhauses stand auch eine Weile lang ein Obst und Gemüse „Büdchen“ . Vom Keller des Vorderhauses Lou 9 führte ein zugemauerter Gang in die Kellerräume der Nr. 7, wahrscheinlich ein Fluchtweg bei Angriffen.
    Eine ebensolche Verbindung bestand vom Keller der Louisenstr. 9 HH in den Keller der Jodanstr HH 8.
    Im Hintergrund von Bild 4 sieht man das Hinterhaus der Louisenstrasse 9, in deren Gewerberäumen eine Stanzerei der Meißner/Zehrerer Ofenfabrik war und mit Arbeitsbeginn die BewohnerInnen des Hauses regelmässig mit Erschütterungen und Lärm weckte. Die Louise ) war eine der ersten Wohngenossenschaften in der Neustadt (frei nach dem Motto vom Besetzer zm Besitzer) und ging leider Konkurs.

  2. Foto 3 zeigt wahrscheinlich einen Blick vom Bischofsweg, Ecke Kamenzer Str. in die Innenhöfe da wo jetzt der Laden für Backwaren vom Vortag ist.

  3. Foto 6 ist der Bischofsweg, ungefähr auf Höhe Nr.3 mit Blick in Richtung Kreuzung Königsbrücker Str. / Bischofsweg. Das hohe Gebäude ist nun endlich frisch saniert und hat unten eine Gastro drin , das niedrige davor ist die Schauburg

  4. Bild 6 ist eindeutig Bischofsweg / Bischofsplatz, Blickrichtung Königsbrücker Straße. Ist unter der Brücke fotografiert, erkennbar an den Schatten. Man sieht die Schauburg und das erst vor kurzem sanierte große Eckhaus gegenüber.

  5. Foto 6: Bischofsplatz, Blick Richtung Königsbrücker Straße (hinten rechts sieht man doch die Schauburg, wenn ich mich nicht täusche…)

  6. Foto 6 ist der Blick von unter der Eisenbahnbrücke Bischofsweg/Bischofsplatz in Richtung Königsbrücker Straße.
    Auf der rechten Seite ist der Dammweg und dahinter die Schönbrunnstraße zu sehen.
    In der Bildmitte sieht man auch die Schauburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s